Xiaomi Scooter M365 im Praxis Test

Xiaomi Scooter M365

Der Xiaomi Scooter M365 ist mit seinen 12,5kg in etwa so schwer wie der Ninebot ES2. Er soll eine Reichweite von 30 km bei einer Geschwindigkeit von 25km/h zurücklegen. Ein Praxistest:

  • max. Geschwindigkeit: 25 km/h
  • Reichweite: 30 km
  • Eigengewicht: 12,7 kg
  • Ladezeit: 5,5 h
  • Reifen: Luftreifen
  • Stoßdämpfer: keine Stoßdämpfer

 

Der Xiaomi Scooter wird fast komplett zusammengebaut und sicher verpackt geliefert. Ähnlich dem Ninebot ES2 musst du nur noch die Lenkerstange mit 4 Schrauben fixieren. (Der Inbusschlüssel ist im Lieferumfang enthalten). Weiters findest du im Paket ein Netzteil und ein Kabel zum Laden des eingebauten Akkus. LED Lichter und Klingel sind bereits funktionstüchtig montiert.

Versionen:
Es werden verschiedene Versionen des Xiaomi M365 Scooter verkauft (Europe Version, US plug, standard,…). Wenn du bei Gearbest oder Banggood bestellst, achte darauf aus welchem Warenlager geliefert wird. Ist dieses innerhalb des EU Raums, fallen keine Gebühren und steuern an. Je nach Version sind unterschiedliche Ersatzteile beigelegt. Bei der EU Version beispielsweise Ersatzschläuche. natürlich ist es angenehm wenn bereits das richtige Kabel bei der Lieferung enthalten ist, sollte die US Version jedoch billiger sein ist das auch kein Problem. Das Netzteil ist für 100-240V ausgelegt, du musst nur das Kabel tauschen. Ein Euro 2-Pol Netzkabel gibt es für ein paar Euro oder du hast schon welche von anderen Geräten.

Xiaomi e-Scooter M365 - Ladegerät
Xiaomi Scooter M365 – Ladegerät

 

Rahmen

Der Rahmen des Xiaomi M365 ist aus Aluminium und wiegt 12,7 kg. Insgesamt wirkt der E-Scooter sehr widerstandsfähig, die Schweißnähte sind weniger schön, verstecken sich jedoch unter dem Trittbrett. Die Stehfläche is 55cm lang, 15cm breit und gummiert und trägt maximal 100kg. Somit hast du einen sicheren Stand und rutscht nicht auf dem Trittbrett. Darunter befindet sich noch ein ausklappbarer Ständer um den Scooter stabil zu parken. In wenigen Sekunden ist der M365 zusammengeklappt, der Mechanismus  sitzt zwischen Lenkerstange und Trittbrett. Der Lenker verbindet sich mit der Hinterradabdeckung und ist somit leicht zu tragen. Auch hier wirkt der Scooter stabil und gut ausbalanciert.

Xiaomi Scooter is leicht zu tragen
Xiaomi M365 Scooter wiegt 12,5 kg

 

Motor

im Vorderrad des Xiaomi E-Scooter sitzt der Motor mit 250 W Leistung. Dieser beschleunigt dich auf ca. 25 km/h.

Akku

Der fest eingebaute Akku hat eine Kapazität von 280 Wh und ist verglichen mit dem Ninebot ES2 sowie dem E-Twow Booster S2 der größte. Laut Werksangaben flitzt die bis zu 30km durch die Stadt. Dieser Wert ist jedoch etwas optimistisch, etwas unter 20km sind realistisch. Die angegebene Ladezeit von 5,5h hat sich in unserem Test bestätigt.

Anzeigen & LED

Im Vergleich zum Segway ES2 verfügt der Xiaomi Roller über keinen Bildschirm. Daten wie zB Geschwindigkeit kannst du dir nur via App anzeigen lassen (mehr dazu etwas später). 4 LED Lichter zeigen dir den Ladestand des Akkus an, das ist ohnehin die wichtigste Info für dich. Nach vorne leuchtet ein weißes LED Licht, hinten sitzt ein rotes LED Rücklicht. Du kannst sie ein/aus schalten wenn du während des Betriebs kurz den Knopf auf der Lenkerstange drückst. Das LED Rücklicht blinkt, wenn du am Bremshebel ziehst.

Xiaomi e-Scooter M365 - LEDs
Xiaomi e-Scooter M365 – LEDs

 

Räder & Stoßdämpfer

Im Gegensatz zum Ninebot by Segway ES2 rollt der Xiaomi Scooter nicht auf Vollgummireifen sondern auf Luftreifen mit Schläuchen. Leider ist der Zugang zu den Ventilen etwas umständlich. Deshalb liefert Xiaomi eine Ventilverlängerung zum Aufpumpen. Ohne das Zubehör wird das Aufpumpen zum Kunststück.

Im Vergleich zum Ninebot ES2 verfügt der Xiaomi M365 über keine Stoßdämpfer. Einzig die Luftreifen federn unebenen Straßenbelag.

Xiaomi M365 fährt auf luftgefüllten Reifen
Xiaomi M365 fährt auf luftgefüllten Reifen

 

Bremsen

Der Xiaomi M365 e-Scooter besitzt 2 voneinander getrennte Bremssysteme:
Im Vorderrad ist eine elektrische Bremse mit Energierückgewinnung integriert. Gehst du vom Gas, bremst die Scooter langsam ab. Die Stärke kannst du über die App einstellen. Die gewonnene Energie fließt zurück in die Batterie & ABS verhindert das Blockieren der Räder.
Am Hinterrad befindet sich eine Scheibenbremse. Der Bremshebel sitzt links auf der Lenkerstange. Ab Werk ist diese Bremse etwas schwach eingestellt. Du kannst den Leitungsdraht jedoch leicht fester ziehen um die Bremswirkung zu verstärken.

Schwer zu sagen welche die Hauptbremse  und welche die Assistenzbremse ist. Sinnvoller ist natürlich vorausschauendes Fahren und die Energierückgewinnung der Vorderrad-Bremse zu nutzen. Die Hinterrad-Bremse eignet sich zum starken Verlagsamen. Der Segway Ninebot ES2 sitzt hier auf ein komplett anderes System.

Xiaomi Scooter Bremsen - Vorne: eABS Bremse mit Energierückgewinnung; Hinten: Scheibenbremse
Xiaomi Scooter Bremsen – Vorne: eABS Bremse mit Energierückgewinnung; Hinten: Scheibenbremse

 

Xiaomi e-Scooter M365 - Lenkerstange
Xiaomi e-Scooter M365 – Lenkerstange

Du startest den Xiaomi e-Scooter mittels Knopf auf der Lenkerstange. Dort sitzt links der Bremshebel für die Scheibenbremse hinten, sowie eine Klingel. Rechts am Lenker sitzt der Gashebel.

Der Xiaomi M365 ist ein E-Scooter mit Tritt-Unterstützung. Du kannst dich nicht einfach daraufstellen und Gas geben, du musst den Scooter erst kurz anschieben. Ab einer bestimmten Geschwindigkeit übernimmt der Elektromotor für dich. Danach musst du nicht mehr treten und düst elektrisch durch die Stadt. Genau wie bei den Ninebot Scootern verfügt auch der Xiaomi Scooter über einen „Tempomat“. Aktiviert wird dieser mittels Smartphone-App. Hältst du dann den Gashebel länger als 5 Sekunden am Stück gedrückt, bleibt die Geschwindigkeit konstant. Ziehst du kurz an der Bremse, ist der Tempomat wieder deaktiviert.

Eco Mode
Wenn du während des Betriebs 2x kurz auf den Knopf drückst, wechselt der Scooter in den Eco-Mode. Das unterste der 4 LEDs leuchtet nun grün (siehe Bild oben). Die Geschwindigkeit ist nun auf 18 km/h beschränkt anstatt der maximalen 25 km/h.

 

App

Wie bereits erwähnt kannst du mittels App einige Funktionen aktivieren und Einstellungen anpassen. Zusätzlich gibt es auch eine Wegfahrsperre als Antidiebstahl-Funktion. Wenn du diese aktivierst und jemand versucht dem M365 zu bewegen, blockieren die Räder und dein Scooter gibt einen Warten von sich. Die Mi Home App ist verfügbar für iPhone (iOS) und Android. Während diese auf Deutsch gestellt werden kann, habe ich es nicht geschafft die Sprache bei den tatsächliche Scooter Anzeigen umzustellen.

Die Funktionen in Detail:
Am Homescreen wird dir die aktuelle Geschwindigkeit angezeigt, sowie der Batteriestatus, die Durchschnittsgeschwindigkeit und die gefahrenen Kilometer. Wischt du nach links, aktivierst du die Wegfahrsperre. Über den knöpf mit den drei Punkten (oben rechts) gelangst du zu den Einstellungen:

Hier kannst du unter anderem den Tempomat aktivieren. Wenn du dann den Gashebel für 5 Sekunden unverändert hältst, ertönt ein Signal und dein E-Scooter fährt konstant ohne dass du den Hebel drücken musst. Ein kurzer Druck auf den Gashebel oder Zug an der Bremse und der Tempomat ist deaktiviert.
Du kannst Lichteinstellungen vornehmen und einstellen wie stark die Verzögerung am Vorderreifen sein soll, wenn du vom Gas gehst (Energy Recovery Strength). Die gewonnene Energie durch diese Verzögerung fließt zurück in die Batterie.
Mittels App kannst du auch die Firmware deines Xiaomi Scooters aktualisieren.
In den Device Infos findest du sehr detaillierte Informationen zu deinem E-Scooter: Betriebstemperatur, Angaben zur Batterie wie Ladezyklen, Status,.., und

Xiaomi Scooter - Mi Home App (iOS & Android)
Xiaomi Scooter – Mi Home App (iOS & Android)

 

Praxistest

Der Xiaomi M365 ist ein idealer Begleiter für kurze, aber auch längere Strecken. Nach 5 Minuten Eingewöhnung beherrscht du den Scooter als wärst du immer schon gefahren. Sowohl bei hohen als auch niedrigen Geschwindigkeiten weist er ein sehr gutes Fahrverhalten auf. Nach kurzer manueller Starthilfe, einmal musst du mit dem Bein anschieben, fährst du nachher voll elektrisch. Die Maximalgeschwindigkeit von 25 km/h konnten wir sogar ein wenig übertreffen. Bei hoher Durchschnittsgeschwindigkeit sind wir etwas mehr als 20km unterwegs.
Ab einem Ladestand von unter 25% nimmt die Motorleistung stark ab. Beim Segway ES2 haben wir das erst ab unter 10% feststellen können. Die angegebene Ladezeit von 5,5 Stunden konnten wir bei unseren Test auch feststellen um wieder 100% Aufladung zu erreichen.
Der Xiaomi Mi Scooter gleitet ruhig auf jedem Straßenbelag. Unebenheiten, Pflastersteine & Schlaglöcher werden angenehm über die Luftreifen gefedert.

Xiaomi Scooter gleitet angenehm auf jedem Straßenbelag
Xiaomi Scooter gleitet angenehm auf jedem Straßenbelag

 

Preisvergleich

Der Xiaomi Scooter M365 ist bei Amazon.de verfügbar. Wenn du es mit der Lieferung nicht eilig hast und etwas sparen willst, kannst du ihn auch direkt in China bestellen. Wir haben unseren E-Scooter bei Gearbest gekauft. Kontrolliere auf der Website die Angaben zu Steuer und Zollabgaben!

  • Amazon: EUR 444,00
  • Gearbest: EUR 355,99
    • (Versand aus China – ohne Steuern & Gebühren!)
  • Banggood: EUR 399,99
    • (Versand aus China – Zoll & Steuern inkludiert)
  • Aliexpress: EUR 412,00
    • (Versand aus China – Steuersituation unklar!)
  • Tomtop: EUR 386,00
    • (Versand aus Deutschland – Zoll & Steuern inkludiert)
  • Drei (nur Österreich): 399,00 EUR
    • (Versand aus Österreich – Zoll & Steuer inkludiert)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code